Banner Majamade

Posts mit dem Label Frühling werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Frühling werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 22. März 2012

Piratenmuffins

Piratenmuffins und Glockenblumen

Heute waren wir zum 6.Geburtstag unseres Patenkindes eingeladen. Ich hatte versprochen Muffins mitzubringen. Ich habe einmal Schokoladenmuffins gemacht und dann noch Vanillemuffins.
Sie kamen gut an und haben allen Kindern und Erwachsenen geschmeckt. Der Geburtstag lief unter dem Motto Piratengeburtstag also habe ich die Muffins  noch mit selbstgebastelten Piratenflaggen und Segeln verziert.




Hier gibt es die Rezepte für die Schokoladenmuffins und die Vanillemuffins.

Beim Einkaufen habe ich noch ein paar Glockenblumen mitgenommen. Ich habe sie mit einer Rankhilfe und einem Birkenkranz österlich dekoriert und auf unserem Wohnzimmertisch arrangiert.



Den Rest des Tages habe ich im Garten verbracht und das schöne Wetter genossen.
Ich freue mich schon, bald ist Wochenende, ich glaube, da wird ANGEGRILLT !!!!!!!!

Ganz herzlich möchte ich noch alle neuen Leserinnen hier begrüßen. Ich freue mich wirklich sehr, dass Ihr meinen Blog gefunden habt und er Euch gefällt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend. Lasst es Euch gut gehen .
Maja

Sonntag, 18. März 2012

Kuchen oder Dessert?

Diese Frage habe ich heute meinen Kindern gestellt. Die einstimmige Antwort lautete DESSERT ! So haben wir uns alle zusammen daran gemacht uns eine leckere Himbeerquarkspeise zuzubereiten.
Der eine hat die Himbeeren gezuckert, der andere den Quark gerührt und die Zitronenschale gerieben. Es hat wirklich viel Spass gemacht und das Ergebnis konnte sich sehen und schmecken lassen. Ich hatte mir dann noch überlegt, das ich obendrauf gerne noch eine Zuckerkruste wie bei der Creme brulee wollte.
Vor ein paar Jahren hatte ich mir mal zu Weihnachten einen Gourmetbrenner für diese Zwecke gewünscht. Mein Mann hat mir dann einen Lötbrenner aus dem Baumarkt geschenkt, er meinte, der würde wenigstens was wegschaffen (was nur? Ich wollte ihn doch nur für Dessert). Heute habe ich ihn dann endlich ausprobiert. Zuerst in der Küche, später dann draußen. Für Dessert ist dieser Brenner definitiv nicht geeignet. Erstens darf man ihn nicht nach unten halten (muss man aber, sonst kommt man an den Zucker ja gar nicht ran) und zweitens ist die Flamme völlig überdimensioniert (fast 30 cm). Was soll ich sagen, irgendwie habe ich es dann doch geschafft den Zucker zum schmelzen zu bringen und der Aufwand hat sich gelohnt.Die Zuckerkruste knackte richtig beim Zerbeißen. Ein Rezept hatte ich nicht für das Dessert, falls es jemanden interessiert meldet Euch bitte, dann schreib ich es kurz zusammen.






So, ein paar Blümchen für Euch müssen auch wieder sein, das ist im Moment meine Lieblingsbeschäftigung, rausgehen in den Garten und knipsen was das Zeug hält. Ich hoffe ihr habt noch nicht die Nase voll von den vielen Blumenfotos!?













Und jetzt nochmal zu Euch. Also ich bin richtig sprachlos. Jetzt habe ich schon 10 Leserinnen. Damit hätte ich nie gerechnet. Ich war mir nicht mal sicher ob es überhaupt Jemanden interessiert was ich hier so zu zeigen und schreiben habe. Ein riesiges Dankeschön an Euch Alle. Ich freue mich wirklich sehr!!!!!
Auch dass ich schon einen Award von der lieben Uschi von INNENANSICHTEN bekommen habe, kann ich fast nicht glauben.
Ich hoffe natürlich das es so weiter geht und ich noch viele neue Leser bekomme, ich werde mich bemühen.
Euch allen noch einen schönen Sonntag und laßt es  euch gut gehen.
Maja

Sonntag, 11. März 2012

Karottenkuchen und Fähnchenbastelei

Bei uns war das Wetter leider nicht so schön, es hat zwar nicht geregnet aber es war sehr bedeckt und der Wind blies doch ziemlich kalt um die Ecken. Daher wurden die Aktivitäten nach Drinnen verlegt. 

Seit längerer Zeit habe ich mal wieder einen Kuchen gebacken (lag wohl irgendwie in der Luft, denn ich habe auf vielen Eurer Blogs auch leckere Kuchen und Küchlein gesehen), einen Karottenkuchen. Der Kuchen hat uns wirklich sehr gut geschmeckt und hat die Generalprobe für´s Osterfest mit Bravour bestanden.Das Rezept gibt es hier.








Die Fähnchen waren schnell gebastelt. Da ich immer noch keine Masking Tapes besitze (die brauche ich glaube ich unbedingt, bis vor kurzem kannte ich die gar  nicht) habe ich die Fähnchen aus doppelseitigen Klebeband, Servietten und Zahnstochern gebastelt.






Ein bisschen dekoriert habe ich auch noch.Ich liebe ja Hornveilchen . Hier habe ich sie wieder ganz natürlich mit Moos und Birkenzweigen dekoriert. 




Herzliche Grüße
Maja






Freitag, 9. März 2012

Osterstrauss und Schneeglöckchen
 
Heute habe ich nur ein paar Fotos für Euch.

Unser Osterstauß ist fertig. Ich habe die kleinen Hasen nach einer Idee von  Dekoherz gemacht, ebenso die kleinen Erdnusshasen , sind sie nicht putzig?




Ein paar Schneeglöckchen wachsen auch noch bei uns im Garten, ich finde sie wirklich wunderschön, so zart.





Ich denke, dass ich am Wochenende noch ein bißchen basteln werde mit den Kindern oder wenn das Wetter schön wird ist Gartenarbeit angesagt.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende,laßt es Euch gut gehen

Eure Maja

Mittwoch, 7. März 2012

Von schwebenden Hornveilchen, Frühlingsblumen und Osterdeko

Vor ein paar Tagen waren wir ja im Wald und haben fleißig Moos, Birkenzweige und Ginsterzweige gesammt. Gestern habe ich bei dem traumhaften Wetter dann auf unserer Terrasse gewerkelt.




Dieses Holzstück hat mein Mann beim Holzspalten entdeckt. Klar dass das nicht zum Heizen genutzt wird, oder? Wo genau es jetzt seinen Platz bekommt weiß ich noch nicht. Aber da wird sich schon eine passende Stelle finden.







Hier habe ich die Töpfe von Hornveilchen mit Moos umwickelt und in unserem Kirschbaum aufgehängt.
Es sieht total niedlich aus und ich bin selbst ganz begeistert davon. Leider erkennt man es auf den Fotos nicht so gut da es beim Fotografieren schon dunkel wurde. In den nächsten Tagen mach ich aber noch mehr 
Fotos.






Unser Rankgitter für den Wein brauchte natürlich auch eine passende Deko. Ich habe ein großes Osterei aus Birkenzweigen geformt und mit Moos umwickelt.
In die Mitte kam dann noch ein weißes Hornveilchen ebensfalls mit Moos verziert. Zum Schluss noch eine schöne Schleife dran und fertig. Drumherum habe ich aus verschiedenen Materialien, wie Moos, Heu, Ginster und Birke, Ostereier geformt und aufgehängt.







Ein Osternest wurde auch noch gebaut, da muss ich glaube ich keine Anleitung zu schreiben, dass erklärt sich von selbst.






Zum Schluss noch ein paar Fotos von den Bellis. Eine meiner Lieblingsblumen im Frühjahr.






Die Mooskugeln auf dem Foto waren schnell gemacht und machen sich finde ich immer gut.

 
  

So, das war´s für Heute. Ich wünsche Euch  noch einen schönen Tag.

Eure Maja




Sonntag, 4. März 2012


Der FRÜHLING ist da!!!

Der Frühling ist da und man bekommt so richtig Lust Haus und Garten zu dekorieren.
Auch bei uns wird es zunehmend immer frühlingshafter und auch schon ein bißchen österlich.
Aber seht selbst. In den nächsten Tagen folgen noch weitere Fotos.
 .

Ein bißchen genäht habe ich auch schon.   Hier  habe ich diese süßen Hasen entdeckt und habe sie dann gleich nachgemacht. 





Heute Nachmittag geht es noch mit der Familie in den Wald, wir wollen Moos und Birkenzweige sammeln.
Wofür zeige ich Euch in den nächsten Tagen. Euch allen noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.
Eure Maja