Banner Majamade

Posts mit dem Label Basteln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Basteln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 18. November 2015

Basteln für die Weihnachtszeit- Teil 1 kleine Vogel- Weihnachtshäuschen zum verschenken

Hallo Ihr Lieben,

 

auch trotz der doch für November noch sehr warmen Aussentemperaturen komme ich nun doch schon in Weihnachsstimmung. Dieses Jahr möchte ich ein bisschen basteln. Ich habe mir mehrere Sachen vorgenommen und werde hier auf dem Blog davon berichten.

 

 

Heute möchte ich Euch zeigen wie man ganz einfach eine tolle Verpackung zum Verschenken bastelt.

Es sind kleine Vogelhäuschen, die sich wie ich finde aber auch toll zur Weihnachtszeit eignen um eine kleine Aufmerksamkeit zu verschenken. Im Miniformat machen sie sich bestimmt auch toll am Weihnachtsbaum oder als Platzkarte auf dem Weihnachtstisch.


 


Wir werden diese Häuschen dieses Jahr den Klassenlehrerinnen unserer Kinder schenken. Hinein kommt etwas selbst gebasteltes, vielleicht ein Fröbelstern oder ein Sternanhänger aus Fimo, das steht noch nicht genau fest und noch etwas zum Naschen. Mit einer hübschen Schleife und etwas Buchsbaum sehen sie toll aus, dann noch ein schöner Anhänger dran und fertig.

 

 

 

 

 

Und das Häuschen mit den grünem Band wird schon am Wochenende verschenkt, da sind wir zu einem 50. Geburtstag eingeladen.




Die Idee für diese Häuser habe ich von hier.


Und hier kann man sich die Vorlage runterladen.

 

Man kann die Vorlage natürlich auch beliebig vergrößern oder verkleinern, in mini finde ich die Häuschen besonders süß, da reiche ich noch ein Foto nach. 



Viel Spaß beim Nachbasteln!


Eure Maja

Sonntag, 2. Juni 2013

Beschäftigung bei Regenwetter

Hallo Ihr Lieben,

heute scheint hier zur Abwechslung mal die Sonne aber es weht ein sehr frischer Wind und es ist kalt.
Die letzten Tage hatte es hier wie aus Eimern geregnet und leider stand dann unser Keller unter Wasser.
Das Wasser ist durch die Kellerwände gekommen. Ja, so ist das leider wenn man ein Haus Baujahr 1960 hat und um das Haus herum Lehmboden ist. Aber jetzt ist alles wieder trocken.
Ich wollte Euch noch zeigen womit ich mich während der Regentage bei Laune gehalten habe.




 Ich habe Papierrosen gedreht und diesen Kranz daraus gemacht. Es hat zwar eine halbe Ewigkeit gedauert bis ich die fast 100 Papierrosen fertig hatte aber die Arbeit  hat sich finde ich gelohnt.



Mir gefällt er richtig gut. Und ich freue mich jedes Mal wenn ich ihn anschaue.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag


Eure Maja

Montag, 9. Juli 2012

Vorbereitungen für die Piratenparty Teil I

Unser Sohn feiert Ende Juli seinen 5. Geburtstag. Er hat sich eine Piratenparty gewünscht. In Euren tollen Blogs habe ich jede Menge Anregungen gefunden und so dürft Ihr Euch auf einige Posts zum Thema Piratengeburtstag gefasst machen.
Ich fange mal mit den Einladungskarten an. Der Kindergarten geht nächste Woche in die Sommerferien und da wollen wir die Einladungskarten noch vorher verteilen.
Die Anregung dafür habe ich von Melanie von Dekoherz




Die Papiertüten haben das Maß A7 und sind genauso wie das rot/weiße Band von hier.




Den Einladungstext habe ich in Photoshop erstellt, genauso wie die Aufkleber auf der Tüte. Als Hintergrund habe ich eine alte Seekarte gewählt.







Das Netz habe ich übrigens selber geknotet nach einer Anleitung von hier. Ich war ganz überrascht wie schnell und einfach das ging.  


Im nächsten Teil zeige ich Euch die Piratenhüte die ich aus Tonpapier basteln werde.

Ganz liebe Grüße
Maja

Montag, 30. April 2012

Rosendruck mit Staudensellerie

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch mal zeigen was man außer kochen mit Staudensellerie noch machen kann.
Ich habe ein altes Bettlaken damit bedruckt. Und seht selbst, es ist ein wunderschönes Rosenmuster
geworden.

Als erstes habe ich einen Staudensellerie ca. 7-10 cm über dem Wurzelende möglichst gerade abgeschnitten.
Dann habe ich die Schnittfläche mit weißer Farbe eingepinselt und dann den Sellerie auf meinen 
Stoff gedrückt.






Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Es hat wirklich Spass gemacht und geht wirklich total einfach.
Probiert es doch auch mal aus. Wofür ich den Stoff verwenden werde verrate ich Euch aber noch nicht.
Das kann ich Euch dann hoffentlich bald zeigen.

Mit unserem Bauerngarten geht es im Moment leider noch nicht weiter, der Buchsbaum (ich habe 500 Pflanzen in 5-8 cm Größe bestellt) ist leider nicht mehr rechtzeitig zum Wochenende angekommen.
Naja, dann startet die Pflanzaktion eben nächstes Wochenende. 

Ganz, ganz herzlich möchte ich noch meine neuen Leser begrüßen. Ich freue mich dass Ihr mich gefunden habt und ich hoffe es gefällt Euch hier bei mir.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche und für alle die den Montag frei haben noch einen schönen freien Tag.

Habt es fein.
Maja

Mittwoch, 4. April 2012

FROHE OSTERN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich denke mal, dass dies vor Ostern der letzte Post von mir sein wird. Im Moment habe ich ziemlich viel um die Ohren mit den Ostervorbereitungen, wie ihr ja sicherlich auch.

Heute habe ich schon mal ein Rezept für Miniküchlein ausprobiert. Probe bestanden, sie sind wunderbar locker leicht geworden und waren Ruck zuck zusammengerührt, und alles nur mit einem Schneebesen. Solche Rezepte machen mir richtig Spass.


Ein bißchen gebastelt habe ich auch noch für Ostern. Die Tütchen werden noch mit ein paar Leckereien gefüllt und dann an die liebe Verwandschaft verteilt. Die Hasenstempel habe ich selber gemacht  mit Moosgummi, ich war ganz überrascht wie einfach das doch geht.







Das Tilda Kaninchen wollte ich schon seit längerem mal machen, jetzt hab ich es noch rechtzeitig zu Ostern geschafft :-). Es hat jetzt einen schönen Platz im Schrank gefunden.


 



Die Eierkerzen haben habe ich heute noch schnell gemacht,  Eierschalen hatte ich ja noch von den Miniküchlein. Die Idee für die Kerze im Ei habe ich  bei Tini  entdeckt .



Die Schale wird dann Ostersonntag mit auf den Tisch kommen.


Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest mit Eurer Familie, lasst es Euch gut gehen und viel Spass beim Ostereier suchen.

/)/)
=(' ;')= 
,,("),("),,

Maja 



Sonntag, 11. März 2012

Karottenkuchen und Fähnchenbastelei

Bei uns war das Wetter leider nicht so schön, es hat zwar nicht geregnet aber es war sehr bedeckt und der Wind blies doch ziemlich kalt um die Ecken. Daher wurden die Aktivitäten nach Drinnen verlegt. 

Seit längerer Zeit habe ich mal wieder einen Kuchen gebacken (lag wohl irgendwie in der Luft, denn ich habe auf vielen Eurer Blogs auch leckere Kuchen und Küchlein gesehen), einen Karottenkuchen. Der Kuchen hat uns wirklich sehr gut geschmeckt und hat die Generalprobe für´s Osterfest mit Bravour bestanden.Das Rezept gibt es hier.








Die Fähnchen waren schnell gebastelt. Da ich immer noch keine Masking Tapes besitze (die brauche ich glaube ich unbedingt, bis vor kurzem kannte ich die gar  nicht) habe ich die Fähnchen aus doppelseitigen Klebeband, Servietten und Zahnstochern gebastelt.






Ein bisschen dekoriert habe ich auch noch.Ich liebe ja Hornveilchen . Hier habe ich sie wieder ganz natürlich mit Moos und Birkenzweigen dekoriert. 




Herzliche Grüße
Maja






Mittwoch, 7. März 2012

Von schwebenden Hornveilchen, Frühlingsblumen und Osterdeko

Vor ein paar Tagen waren wir ja im Wald und haben fleißig Moos, Birkenzweige und Ginsterzweige gesammt. Gestern habe ich bei dem traumhaften Wetter dann auf unserer Terrasse gewerkelt.




Dieses Holzstück hat mein Mann beim Holzspalten entdeckt. Klar dass das nicht zum Heizen genutzt wird, oder? Wo genau es jetzt seinen Platz bekommt weiß ich noch nicht. Aber da wird sich schon eine passende Stelle finden.







Hier habe ich die Töpfe von Hornveilchen mit Moos umwickelt und in unserem Kirschbaum aufgehängt.
Es sieht total niedlich aus und ich bin selbst ganz begeistert davon. Leider erkennt man es auf den Fotos nicht so gut da es beim Fotografieren schon dunkel wurde. In den nächsten Tagen mach ich aber noch mehr 
Fotos.






Unser Rankgitter für den Wein brauchte natürlich auch eine passende Deko. Ich habe ein großes Osterei aus Birkenzweigen geformt und mit Moos umwickelt.
In die Mitte kam dann noch ein weißes Hornveilchen ebensfalls mit Moos verziert. Zum Schluss noch eine schöne Schleife dran und fertig. Drumherum habe ich aus verschiedenen Materialien, wie Moos, Heu, Ginster und Birke, Ostereier geformt und aufgehängt.







Ein Osternest wurde auch noch gebaut, da muss ich glaube ich keine Anleitung zu schreiben, dass erklärt sich von selbst.






Zum Schluss noch ein paar Fotos von den Bellis. Eine meiner Lieblingsblumen im Frühjahr.






Die Mooskugeln auf dem Foto waren schnell gemacht und machen sich finde ich immer gut.

 
  

So, das war´s für Heute. Ich wünsche Euch  noch einen schönen Tag.

Eure Maja




Dienstag, 6. März 2012

Von Moosherzen und Wachteleiern

Heute scheint die Sonne ( endlich mal wieder)  und es scheint ein wunderschöner Tag zu werden.
Gestern Abend war ich noch fleißig und habe ein Moosherz mit Weidenkätzchen beklebt. Das hat heute der Kindergarten meines Sohns als kleines Dankeschön bekommen. Ich durfte mir dort ein paar Weidenkätzchen abschneiden die sowieso gekürzt werden mußten.




Die Idee dafür habe ich von  http://dekoherz.blogspot.com/2011/02/dekoherzen-aus-palmkatzerl.html den kleinen Schmetterlingsanhänger habe ich aus Keramiton ausgestochen und dann mit einem Stempel ein Muster eingedrückt und anschließend im Ofen gehärtet. Eine super Anleitung dafür gibt es hier. Genießt den schönen Tag und laßt es euch gut gehen.
Eure Maja