Banner Majamade

Freitag, 29. Juni 2012

Geschlüpft

Als ich heute morgen in das Marienkäferglas schaute, war es endlich soweit. Der erste Marienkäfer ist geschlüpft. Noch ohne Punkte und mehr orange als rot krabbelte er mir munter entgegen.




Die Geschwister lassen noch auf sich warten, sie haben sich aber auch 2 Tage später verpuppt.




Erstmal die Flügel trocknen lassen. Langsam werden auch die Punkte sichtbar.




Erster Ausflug auf meiner Hand.





Wenn die Geschwister geschlüpft sind zeige ich noch ein paar Bilder und dann habt Ihr es auch geschafft mit den Marienkäferfotos. 
Ich hoffe Ihr fandet meinen kleinen Bericht ein wenig interessant. Wer sich den  Post vom Anfang nochmal ansehen möchte der klickt hier.


Und Leute, ich freue mich ja so sehr, schon fast 100 Leser. Herzlich wilkommen an meine neuen Leser,  toll das Ihr da seid. Bei 100 Lesern kommt natürlich eine kleine Überraschung, da überlege ich mir was schönes für Euch.


Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende, nach morgentlichen Gewitter scheint jetzt bei uns die Sonne. Ich hoffe es bleibt auch so.

Alles Liebe
Maja

Kommentare:

  1. Hallo Maja!Ich find deinen Bericht über deiner Marienkäfer auf jedenfall interressant und schaue sowiso gern bei dir vorbei!!!
    Bei uns hat es in den frühen Morgenstunden auch ganz kräftig gewittert...
    Jetzt regnets und donnerts grade wieder.....
    Liebe Grüße und vielleicht ist morgen schon was Kleines in deinem Briefkasten......
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Fotos... ist schon ganz außergewöhnlich, das so hautnah mitzuerleben! Danke fürs Zeigen und hab ein schönes Wochenende!!

    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hoch interessant!! Herzlichen Dank für deine Fotos und deinen Bericht!!! Ich wusste nicht, dassdie Babys anfangs so gelb sind!!! Süss : ) Liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Maja! wie genial ist das denn? Traumhafte Bilder! GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön - beides ;O) - deine Bilder und der kleine Marienkäfer! Danke fürs zeigen - dachte wirklich die kommen direkt mit Punkten auf die Welt *verschämtguck
    Deine Gartenimpressionen aus den letzten Post sind wunderschön - und ich habe auch deinen Topf mit dem Sempervivum entdeckt ;O)!

    Schick dir liebe Grüße und wünsch dir noch ein schönes Wochenende - alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Wow - also das erste Foto ist ja toll geworden!!!
    Ich finds sehr interessant, hab vorgestern beim Lesen des letzten Beitrages meinem Freund sogar gleich die Larvenfotos gezeigt, weil ich es verrückt fand das wir beide keine Ahnung hatten wie eigentlich Marienkäferlarven aussehen.
    Also: Danke dafür! :-D
    Hübsch sehen sie aus. die gelben....
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Maja,
    Wahnsinn was fuer supertolle Fotos. Und dann auch noch all die Info dazu. Ich muss gestehen das ich alle schon im Garten gesehen habe, aber sie nie wirklich ein und dem selben Tier zugeornet habe (wenn meine Ma das jetzt lesen wuerde, würde sie sagen: als du klein warst habe ich dir aber alle das erklaert und gezeigt). Naja jetzt weiss ich es wieder und werde es bestimmt auch niiiiiie wieder vergessen dank deiner tollen Fotos.
    Liebe Gruesse, Ella
    PS. danke noch wegen der Info mit den zu kleinen Bildern, habe es jetzt hoffentlich geändert bekommen.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Maja

    was für ne wunderschööööNE Post.)))) der Wahnsinn)))
    und dein neuer Header bezaubernd.)))

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Der Post über die Marienkäferlein ist nicht nur interessant, auch noch spannend:-) Wäre ein toller Beitrag für die Fernsehsendung "Universum" :-)
    Schönen Sonntag mit Lg AnnA

    AntwortenLöschen
  10. Das schaut und klingt ja interessant. Schön mal zu sehen was passiert bevor die kleinen Käferlein zu schön rot und deutlich ansehnlicher werden. Habe ich vorher noch nie gesehen. :) Aber wie "haltet" ihr die denn, dass die nicht wegfliegen? Im Glas ist ja klar, aber auch weil du meintest sie fressen von anderen Pflanzen die Läuse weg. Ihr habt ja sicher nicht alle Pflanzen in Gläsern. ;)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hoffen einfach, dass es Ihnen bei uns gut gefällt (das Nahrungsangebot passt ja) ;-) Wir haben sie jetzt auf unserem Margeritenstrauch ausgesetzt, der ist voll mit Läusen. Ich bin auch schon gespannt ob ich sie nochmal wieder sehe jetzt sind die anderen Geschwister auch schon geschlüpft.
      VG Maja

      Löschen
  11. Wunderbar herrlich...die Aufnahmen sind sensationell!

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie zauberhaft, sowas hab ich vorher noch nie gesehen. Wußte gar nicht das sie anfangs orange und ohne Punkte sind.

    lg Silke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Maja,
    hier kann man ja noch richtig was lernen :) Ich glaube ich habe noch nie so frisch geschlüpfte Marienkäfer gesehen.
    Toller Post und phantastische Aufnahmen!
    VlG Tini

    AntwortenLöschen
  14. Juhuuuu liebe Maja....
    Das ist ja eine süße Geschichte!!! Und diese zauberhaften Bilder dazu...♥
    Ich liebe Marienkäfer....Ich hatte als Kind mal im 7.Stock eines Hochhauses einen in der Fensterdichtung gefunden...Ich dachte damals, dass er es unmöglich schaffen könnte soooo viele Stockwerke runter zu fliegen!!! Also sammelte ich ihn ein und trug ihn runter ins grüne!!! Als ich wieder oben war, saß doch glatt wieder einer da??!! Häää??? Ist der jetzt wieder hoch geflogen oder was??!!! Dann machte ich das ganze noch einmal....Wieder oben saß 10 min. später WIEDER einer da!!! Als ich dann hin ging und genauer schaute, waren es 20 oder so..Sie saßen alle in dieser Gummidichtung des Fensters....*seufz*...Nein, ich habe sie NICHT alle einzeln runter getragen!!....Sie flogen weg!!
    Tja, was soll ich sagen...;0)
    Ganz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Nachricht :-)