Banner Majamade

Samstag, 12. Mai 2012

Liebeserklärung an eine Mutter




Liebeserklärung an eine Mutter
 
 





Wenn nichts mehr geht, geh ich zu dir
und klag dir meine Sorgen.
Du nimmst dir Zeit, leihst mir dein Ohr –
ich fühle mich geborgen.

Als ich ein Kind war, konntest du
die Dinge für mich richten.
Nun, da ich groß bin, hilfst du mir,
sie richtig zu gewichten.

Wenn nichts mehr geht, geh ich zu dir,
du bist mein Zufluchtsort.
Du schaust mich an, bist einfach da,
und weiter braucht’s kein Wort.

Für das, was ich geworden bin,
hast du den Keim gelegt.
Du hast die zarte Pflanze lang
gehütet und gepflegt.

Auch wenn ich diese Worte oft
im Alltagstrott nicht sage –
heut sag ich sie: „Ich bin so froh,
Mama, dass ich dich habe.“

Renate Eggert-Schwarten
 
 
Dieses Gedicht finde ich so schön, es sagt all das aus, was ich meiner Mama auch sagen möchte.
 
Allen Müttern wünsche ich  morgen einen wunderschönen Muttertag. Laßt Euch von Euren Lieben mal ein bißchen verwöhnen, das habt Ihr Euch verdient.
 
 
♥ ♥ ♥ 
Maja

Kommentare:

  1. Liebe Maja,

    das ist ja ein wundervolles Gedicht. Ich wünsche Dir einen ganz tollen Muttertag mit viel Sonnenschein und entspannten Stunden.

    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maja
    Wunderschönes Gedicht!!! und vor allem es stimmt!!! Auch mit 42 wende ich mich gerne mit allen Sorgen und Nöten an meine Mama!! Danke Dir dafür!! Hab einen schönen Muttertag! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maja,
    Dein Post ist soooo schön! Auch ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Das Gedicht ist wirklich wunderschön... besser kann man es kaum sagen! Ein sehr, sehr schöner Post, liebe Maja!

    Hab einen schönen Sonntag und lieben Gruß
    Jutta

    PS: Danke auch für Deinen lieben Kommentar!

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Gedicht und Dein Blumenherz ist so schön. Mama war bestimmt glücklich!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Nachricht :-)